Xtrans Software Transport Logistik

Fahrzeugkommunikation (Xmobile)

„Fahrzeugkommunikation“  bedeutet eigentlich nichts anderes als „mit dem Fahrzeug kommunizieren“ - eine äusserst wichtige Lösung für effiziente Auftragsabwicklung. Hierfür steht das eigenständige Softwarepaket „Xmobile“, welches unter dem Namen „Fahrzeugkommunikation“ auch als zusätzliches Modul fürs Xtrans erhältlich ist. Nebst der Softwarekomponente setzt das System immer auch eine Hardwarekomponente in Form einer Blackbox, eines Bord-Rechners oder eines Smartphones voraus, welche dann im Fahrzeug montiert wird. Der Rechner im Fahrzeug schickt periodisch den aktuellen Standort ins Büro. Dadurch weiss der Disponent jederzeit, wo sich seine Fahrzeugflotte befindet. Ist der Rechner im Fahrzeug mit einem Bildschirm ausgestattet, hat der Disponent zudem die Möglichkeit, einen neuen Auftrag direkt ins Fahrzeug zu senden. Der Fahrer sieht diesen und kann unmittelbar danach mit der Abarbeitung beginnen. Dabei wird der aktuelle Status des Auftrags laufend ins Büro zurückübermittelt, wodurch der Disponent wiederum die Information über den Fortschritt erhält, und so die weiteren Aufträge möglichst sinnvoll und optimal einplanen kann. Mehr Informationen finden Sie unter Xmobile.